Telekom zieht Großauftrag von BP an Land

Der Mineralölkonzern BP hat einen Großauftrag zum Cloud-Computing an die Deutsche Telekom vergeben. Das Bonner Unternehmen wird in Zukunft die globale Kommunikation der weltweit circa 83.000 BP-Mitarbeiter über Mobilfunk und Festnetz durchführen. Zum Einsatz kommt hierfür das Groupware- und Nachrichtensystem Microsoft Exchange 2010. BP nutzt momentan noch ein eigenes Kommunikationssystem auf Basis von Exchange 2003. Im Fünf-Jahres-Vertrag sind für die Migration zehn Monate vorgesehen. Die Telekom ist bereits seit 2009 für die globalen Netzdienste zur Sprach- und Datenkommunikation von BP verantwortlich. Das T-Systems-Angebot zur Cloud-Kommunikation "Dynamic Services for Collaborations" nutzen bereits Daimler und der Schweizer Industriekonzern Georg Fischer. Einen Großauftrag von Volkswagen zum Mobilfunk hatte die Telekom hingegen Anfang der Woche an Vodafone verloren. via Telekom zieht Großauftrag von BP an Land | heise online.