CeBIT-Premiere für neue Swyx-Lösung: SwyxWare 2013 macht aus jedem Telefon ein Smartphone

Mit SwyxCTI+ jedes Endgerät zur vollwertigen Nebenstelle machen

Dortmund, 13. Februar 2013 Der Unified Communications-Spezialist Swyx wird in diesem Jahr nach fünfjähriger Pause wieder mit eigenem Stand auf der CeBIT präsent sein und dabei gleich zwei Produktneuheiten vorstellen. Erstmals gezeigt wird SwyxWare 2013: die neue Version der erfolgreichen UC-Lösung wartet mit zahlreichen neuen Leistungsmerkmalen wie SwyxCTI+ auf. Dieses Feature macht aus jedem beliebigen Endgerät ein UC-Telefon, mit dem die volle Funktionalität von SwyxWare genutzt werden kann. Darüber hinaus feiert auch die DECT-Lösung SwyxDECT 500 ihre CeBIT-Premiere – das Telefon und die zugehörige Basisstation sind optimal auf SwyxWare abgestimmt und bieten Sprachqualität in HD-Audio. Die Produktneuheiten werden exklusiv am Swyx-Stand C41 in Halle 13 gezeigt. Egal, ob ein DECT-, SIP- oder Analog-Telefon genutzt wird: die Einführung von SwyxCTI+ macht jedes Gerät zum Smartphone. Künftig lässt sich ein beliebiges Endgerät direkt an SwyxWare anmelden und so zur vollwertigen Nebenstelle machen. Komfortfunktionen von SwyxWare wie das schnelle Telefonieren per Mausklick oder der Zugriff auf Kontakte können nun dank SwyxCTI+ direkt mit dem jeweiligen Endgerät genutzt werden. Noch einfacher und übersichtlicher wird zudem das Verwalten von Kontakten mit dem neuen Kontaktmanagement – alle relevanten Daten werden künftig auf der Benutzeroberfläche von SwyxWare angezeigt. SwyxWare 2013 bietet darüber hinaus vollständige Kompatibilität zu den neuesten Microsoft-Produkten: Unterstützt werden Windows 8, Windows Server 2012, SQL 2012 sowie Outlook 2013. Sprachnachrichten können über den integrierten Voice-Player nun zum Beispiel direkt aus der Mail heraus abgespielt werden. Erhältlich ist SwyxWare 2013 ab Q2/2013.

„Ein Meilenstein in puncto Flexibilität und Mobilität“

Dr. Ralf Ebbinghaus, Swyx-Vorstand für Vertrieb, Marketing & Service: „SwyxWare 2013 ist ein neuer Meilenstein in puncto Flexibilität und Mobilität. Ob unterwegs, im Homeoffice oder sogar das im Hotelzimmer vorhandene Telefon – alle vorhandenen Endgeräte können ganz einfach zu komfortablen UC-Telefonen mit entsprechend hoher Funktionalität umgewandelt werden. Als flexible UC-Lösung spart SwyxWare den Unternehmen damit viel Zeit und Geld.“

SwyxDECT 500 – die optimale DECT-Lösung für KMUs

Ebenfalls zur CeBIT wird Swyx erstmals die neue DECT-Lösung SwyxDECT 500 präsentieren. Das Telefon mit zugehöriger Basisstation ist optimal für den Einsatz mit der UC-Lösung SwyxWare abgestimmt und eignet sich besonders für den Einsatz in kleinen und mittleren Unternehmen. SwyxDECT 500 bietet Sprachqualität in HD-Audio und lässt sich komfortabel per Software-Update um neue Funktionen erweitern. Die einfache Installation, schnelle Inbetriebnahme und der Zugriff auf Kontaktdaten oder Anruflisten runden die Vorzüge des Gerätes ab. Erhältlich ist SwyxDECT 500 ab sofort über den autorisierten Fachhandel, die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 449,- Euro.

Swyx auf der CeBIT 2013 – Halle 13, Stand C41

Erstmals seit fünf Jahren wird Swyx wieder als Aussteller mit eigenem Stand auf der CeBIT präsent sein. Besuchen Sie Swyx auf der CeBIT 2013: In Halle 13, Stand C41 stellen wir Ihnen unsere Produktneuheiten gerne im persönlichen Gespräch vor. via CeBIT-Premiere für neue Swyx-Lösung: SwyxWare 2013 macht aus jedem Telefon ein Smartphone - Swyx: Unified Communications, IP-Telefonanlage, softwarebasierte Lösungen, Hosted UC.